Vorhang

Veröffentlicht: 23. November 2010 in Träume

Wir haben die Dinge erledigt die wir uns vorgenommen haben. Haben uns beraten in den Angelegenheiten die wir nicht sicher beantworten konnten.

Jetzt sitzen wir auf dem Sofa, ein Glas Rotwein auf dem Tisch und unterhalten uns.
Wir tauschen uns über unsere Gefühle aus, was wir füreinander empfinden.
Du rutschst näher, du schmiegst Dich an meine Brust, ich nehme Dich ganz fest in meine Arme und dann singe ich dieses Lied.

Diesen Traum den ich kurz vor dem Aufwachen geträumt habe, halte ich fest. Er begleitet mich den ganzen Tag, es war ein gutes Gefühl.

Oh her eyes, her eyes
Make the stars look like they’re not shining
Her hair, her hair
Falls perfectly without her trying

She’s so beautiful
And I tell her every day

Yeah I know, I know
When I compliment her
She wont believe me
And its so, its so
Sad to think that she don’t see what I see

But every time she asks me do I look okay
I say

When I see your face
There’s not a thing that I would change
Cause you’re amazing
Just the way you are
And when you smile,
The whole world stops and stares for awhile
Cause girl you’re amazing
Just the way you are

Her lips, her lips
I could kiss them all day if she’d let me
Her laugh, her laugh
She hates but I think its so sexy

She’s so beautiful
And I tell her every day

Oh you know, you know, you know
Id never ask you to change
If perfect’s what you’re searching for
Then just stay the same

So don’t even bother asking
If you look okay
You know I say

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.