Es regnet und ich bekomme einen Sonnenbrand

Veröffentlicht: 26. März 2012 in Uncategorized
Schlagwörter:

Ich habe mich auf diesen Tag gefreut. Dann die SMS – krank, Arztbesuch und, nein ich kann nicht helfen.

Es hätte ein schöner erster Urlaubstag werden können. Ich weiß warum ich Konjunktiv hasse! Jetzt sitze ich hier rum, reichlich gefrustet, ohne Motivation, ohne Antrieb. Werde mich auf meine Terasse zurückziehen und die eine oder andere Träne in meinem Innern zerdrücken – so beginnt ein Scheißtag.

Kommentare
  1. poesieunterwegs sagt:

    So ein Mist!
    Ich kann Deine Enttäuschung gut nachfühlen.
    Man hat so viel Energie und Kraft alleine durch die Vorfreude auf das Treffen…und dann…
    Ich heul ein Tränchen mit…
    Ganz liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.