Hinder – und dies ist kein Schreibfehler

Veröffentlicht: 1. September 2012 in Aktuelles, Gedanken
Schlagwörter:, , , , ,

Es gab mal eine Zeit, da kannte ich nahezu jede Band die sich so durch die Konzertsäle getrieben hat, die ordentlichen Rock abgeliefert hat.

Vor zwei Wochen hat mich Enya mit Hinder überrascht, hat mir ein Stück der Band vorgespielt-wir haben darüber geredet, dass dieses Lied noch vor ein paar Wochen so richtig zu ihr und mir gepasst hat.

Seitdem habe ich mir mehr von dieser Band angehört und das gefunden…

ich liebe den geschmack ihrer küsse
und ich würde alles für sie tun
sie öffnet so viele türen
sie hat mir gezeigt zu was dieses leben gut ist
sie ist so unberechenbar ich könnte mir nichts besseres wünschen

sie bringt mich dazu mich so lebendig zu fühlen
sie bringt mein wahres gesicht zum vorschein
sie ist so einzigartig und ich hoffe
sie wird mir ganz gehören eines tages eines tages

sie hat die kontrolle über mein herz
ich bete zu gott das wir uns nie aus den augen verlieren
sie macht mich so verdammt glücklich
und ich liebe die art wie sich mich ansieht, denn

sie bringt mich dazu mich so lebendig zu fühlen
sie bringt mein wahres gesicht zum vorschein
sie ist so einzigartig und ich hoffe
sie wird mir ganz gehören eines tages eines tages

eines tages, einges tages werde ich so weit weg sein
eines tages, eines tages werd ich sie nicht mehr loslassen, denn

du bringt mich dazu mich so lebendig zu fühlen
du bringt mein wahres gesicht zum vorschein
du bist so kostbar auf deine art und ich weiß
du gehörst mir ganz eines tages eines tages

Ich habe ihr gestern abend eine längere Mail geschrieben, schreibe meine morgendlichen SMS – immer wieder sagen mir  Menschen, dass es Zeit braucht…

Warten, das tägliche Warten verbraucht,
dann stolpere ich wieder über solche Musik.

Das Wetter ist toll, ich sollte raus gehn, tanzen!

 

Kommentare
  1. […] dass es Enya gibt. „Wieso hast Du mich mit in Deine Wohnung genommen?“ fragt sie als sie bei „Hinder –und dies ist kein Schreibfehler“ auf das Video klickt und den deutschen Text liest. „Du meinst wegen ihr?“. Sie nickt, ich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.