Archiv für April, 2013

Angst, Kampf und Träume

Veröffentlicht: 27. April 2013 in Aktuelles
Schlagwörter:

Leider haben wir im Moment mehr Sorgen als Glück. Anfang dieser Woche musste Enya plötzlich und dringend ins Krankenhaus.
Die Situation schien sehr kritisch und sehr ernst. Es hatte den Anschein dass der Krebs richtig heftig ausbricht. Schon das ganze Wochenende war sie sehr schwach und kaum aus ihrem Bett gekommen. Am Dienstag floss nur noch Blut.
Ich weiß nicht wie ich es sagen soll. Ist es glücklicherweise oder ist es leider …
Die Untersuchungen haben ergeben es war nicht der Krebs der zu ihrem Zustand geführt hat. Die starken Medikamente haben dafür gesorgt dass Enya jetzt noch chronische Entzündungen im Magen und Darm hat. Wenigstens ist das nicht lebensbedrohend. Für sie, für Ihre Familie und für mich waren die letzten beiden Wochen alles andere als fröhlich.
Trotzdem, ich bin für sie da, sie weiß es und sie genießt es. Wir träumen von unserem schönen Urlaub und träumen von einer Fortsetzung.

„Angst zu haben ist keine Schande nicht zu kämpfen schon“. Diese Worte von Enya machen mir großen Mut. Auch wenn sie manchmal an den Schmerzen und der Situation verzweifeln will, so kämpft sie doch wie eine Löwin um ihr Leben.
Gemeinsam träumen wir von einer besseren Zeit. Wir träumen von unserer Nähe, von unserer Zärtlichkeit, von unserer Leidenschaft.

20130427-182124.jpg

Enya oder Wunder haben einen Namen

Veröffentlicht: 8. April 2013 in Aktuelles, Leben
Schlagwörter:, , , , ,

„Schatz da ist das Meer!“ Losgefolgen waren wir im kalten Deutschland. Sogar Schneefall war angesagt für den Tag, wir waren auf dem Weg, auf dem Weg in unseren Urlaub und auf dem Weg zu uns. Als die Wolken das erste Mal aufrissen waren wir über dem Mittelmeer. Enya war begeistert von der Aussicht und ich hab eine von vielen Glückstränen an diesem Wochenende verdrückt.

Wenige Stunden später waren wir vollständig eingetaucht in die Gastfreundschaft der Menschen, wenige Stunden später schlenderten wir durchs gotische Viertel, bewunderten die Farben und spürten den Regen des ersten Tages nicht mehr. Wir durchstreiften enge Gassen, staunten über das plötzliche Licht auf den Plätzen. (mehr …)

Urlaub

Veröffentlicht: 5. April 2013 in Leben
Schlagwörter:, ,

Es geht’s los – ein paar Tage nur wir beide…

 

denkt bitte an die „LEBEN„!

5 wunderbare Versionen sind es jetzt, es fehlt noch japanisch, mandarin, arabisch, griechisch, russisch oder der ganz persönliche Stil….