Angst, Kampf und Träume

Veröffentlicht: 27. April 2013 in Aktuelles
Schlagwörter:

Leider haben wir im Moment mehr Sorgen als Glück. Anfang dieser Woche musste Enya plötzlich und dringend ins Krankenhaus.
Die Situation schien sehr kritisch und sehr ernst. Es hatte den Anschein dass der Krebs richtig heftig ausbricht. Schon das ganze Wochenende war sie sehr schwach und kaum aus ihrem Bett gekommen. Am Dienstag floss nur noch Blut.
Ich weiß nicht wie ich es sagen soll. Ist es glücklicherweise oder ist es leider …
Die Untersuchungen haben ergeben es war nicht der Krebs der zu ihrem Zustand geführt hat. Die starken Medikamente haben dafür gesorgt dass Enya jetzt noch chronische Entzündungen im Magen und Darm hat. Wenigstens ist das nicht lebensbedrohend. Für sie, für Ihre Familie und für mich waren die letzten beiden Wochen alles andere als fröhlich.
Trotzdem, ich bin für sie da, sie weiß es und sie genießt es. Wir träumen von unserem schönen Urlaub und träumen von einer Fortsetzung.

„Angst zu haben ist keine Schande nicht zu kämpfen schon“. Diese Worte von Enya machen mir großen Mut. Auch wenn sie manchmal an den Schmerzen und der Situation verzweifeln will, so kämpft sie doch wie eine Löwin um ihr Leben.
Gemeinsam träumen wir von einer besseren Zeit. Wir träumen von unserer Nähe, von unserer Zärtlichkeit, von unserer Leidenschaft.

20130427-182124.jpg

Kommentare
  1. So viel Mut, so viel Tapferkeit – und so viel Leid! Ich wünsche euch von ganzem Herzen Kraft. Wie gut, dass ihr einander habt in dieser schweren Zeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.