Archiv für September, 2013

45 minuten auf der autobahn

Veröffentlicht: 23. September 2013 in Träume
Schlagwörter:, ,

irgendwie hat sich dieser titel in meine musik verirrt – war wohl auf nem sampler als lückenbüßer enthalten den die kinder vor einiger zeit auf computer und telefon abgelegt haben

das in endlosschleife, dabei an dich gedacht, enya du fehlst mir so sehr

alles ist möglich
alles erlaubt
wir sind die meister der zeit
in unserm traum

 

unser traum wird weiterleben durch dich…

I shall be released oder ICH II

Veröffentlicht: 3. September 2013 in Gedanken, Leben
Schlagwörter:, ,

Es gibt immer eine Verantwortung für die Dinge die geschehen. Wir gehen nicht durchs Leben ohne Spuren zu hinterlassen. Ich meine das jetzt nicht unter dem Aspekt, dass jemand an uns denkt wenn wir mal nicht mehr sind – das ist mir zu utopisch und zu metaphysisch.

Ich bin mir bewusst, dass ich für mein Tun und Handeln verantwortlich bin.
Ich bin mir bewusst, meine Taten lösen etwas aus und mir ist klar, dass manches was geschieht nur als Reaktionen auf meine vorhergehende Aktion zu erklären ist.

Ich bin nicht dafür verantwortlich was Andere tun – stelle mich aber der Frage was ich dazu beitrage. (mehr …)