Ein gutes Buch…

Veröffentlicht: 2. Februar 2014 in Aktuelles
Schlagwörter:,

Irgendwann erreicht man in jedem noch so guten Buch die letzte Seite. Selbst wenn es Fortsetzungen gibt, irgendwann muss man von den Protagonisten, von der Geschichte Abschied nehmen.

Man denkt noch eine Weile an die Geschichte, an die Erlebnisse die erzählt wurden. Einen Teil hält man im Herzen, die kleinen Fehler, wenn man sie überhaupt wahrgenommen hat, vergisst man schnell. Die spannenden Momente, die an denen man sich beim Lesen gefühlt hat als wäre man mittendrin, vielleicht sogar die Hauptfigur, die gehören später zu uns, zum Leser und wenigstens unbewusst erinnert man sich immer wieder daran.

So schließe auch ich ein Buch. Auf eine Fortsetzung irgendwann hoffe ich zwar noch, glaube aber nicht, dass es einen Autor gibt, der diese Geschichte weiter erzählt. Das Buch hat kein Happy End für die beiden Hauptfiguren. Es ist ein Buch wie es nur das Leben schreiben kann und wahrscheinlich war es deshalb so spannend. Manches Mal hätte ich es am Liebsten weggelegt, es gab grausame Kapitel und das Ende ist vollkommen ohne Getöse.

Die Erzählung des Buches endet damit, dass Enya einen Partner gefunden hat. Dieser Partner erscheint am Ende, auch wenn man zwischendrin immer wieder damit gerechnet hat, doch reichlich unerwartet.

Die Geschichte der beiden Hauptdarsteller wird vom Leben weiter erzählt werden – in neuen Büchern. Eins für Enya, eins für mich.

Ich wünsch mir, dass in beiden Büchern ganz viel von persönlichem Glück erzählt wird.

… und ich werd keine Bäume fällen 😉

Kommentare
  1. Ich sitze hier und weiß nicht, was ich sagen soll. Ich bewundere die Ruhe und Gelassenheit, ja, auch die Großmut, mit der du diese Nachricht zu Papier gebracht hast, und gleichzeitig fühle ich den Schmerz, der darin liegt. Ich hätte dir so sehr ein anderes Ende gewünscht, ein freudvolleres, beglückenderes, eines, das deine Sehnsucht stillt. Und ich merke auch, dass mich als Leserin der Abschied von deiner Geschichte traurig macht.

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen Glück für das, was nun vor dir liegt. Ich wünsche dir, dass du dir diese wunderbare Fähigkeit, zu lieben und dich in der Liebe ganz zu geben, bewahren kannst und sie eines Tages ihre Erfüllung findet.

    Falls du je andernorts ein neues Buch beginnen solltest, lass es mich bitte wissen!

  2. remi1a sagt:

    Das Buch ist eine wunderbare Metapher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.