oh du fröhliche

Veröffentlicht: 23. Dezember 2014 in Aktuelles
Schlagwörter:

Es ist dieses Lied welches für mich Weihnachten ausmacht, mit dem Weihnachten so richtig beginnt, das ich gerne und mit Tränen in den Augen in den Gottesdiensten an Heilig Abend im Stehen singe. Seit ich mich erinnere zittert irgendwann meine Stimme und mir rinnen die Tränen über die Wangen…

Überrascht? Ehrlich, wer diesen Blog einmal auch nur ansatzweise quer gelesen hat, weiß wie wichtig meine Emotionen für mich sind.

Aber zurück zum Text. In den letzten Jahren waren die Tränen eher von Kummer und Traurigkeit geprägt. Ganz anders war das noch als ich glücklich in meiner Ehe war. Da sind die Bilder des Jahres an mir vorübergezogen und ich erlebte sehr viel Wärme. Es waren Tränen der Rührung, des Stolzes und der Erleichterung.

So jetzt springen wir ein wenig. Vor etwas weniger als einem Jahr hat Felina, eine Bloggerin die ich sehr schätze 40 Wünsche veröffentlicht. Darunter war einer für mich. Wenige Tage später musste ich erfahren, dass Enya einen festen Partner gefunden hatte.  Das Jahr fing also grandios an.

Dann ist dies und das passiert und es ist nicht wirklich besser geworden.

Am 17. Mai diesen Jahres erreichte mich eine E-Mail. Kein „Hallo“ oder „Guten Tag“, ne die Mail begann direkt mit:

Wie wärs mit Madsen?

Danach der Text und jeweils ein link auf youtube zu drei Madsen-Songs.

Den vierten Advent hab ich mit der Schreiberin dieser Mail verbracht.

Mit dieser Mail hat etwas begonnen, das mich sehr, sehr bewegt und glücklich macht. Ich erlebe jeden Tag auf’s Neue ein Gefährtin die in mein Leben getreten ist, einfach so mit „Wie wärs mit Madsen“ und mir heute früh zum Abschied ein Geschenk, nein, DAS Geschenk gemacht hat.

Diese Jahr werde ich „o du fröhliche“ wieder singen, dieses Jahr werden die Tränen wieder fließen, dieses Jahr werde ich auf eine glückliche Zeit zurückblicken, dieses Jahr werden es Tränen voller Glück sein.

himmlische Heere, jauchzen Dir Ehre, freue, freue Dich…!

 

Kommentare
  1. Es freut mich unheimlich, lieber 64er, daß sich mein Wunsch für Dich letztendlich noch erfüllt hat
    ;-)))
    Besonders liebe Grüße von Felina, die Dir ein wundervolles Weihnachtsfest wünscht.

    • 64er sagt:

      Das Leben geht manchmal wundersame Wege.
      In den letzten Wochen habe ich oft an Deinen Wunschzettel gedacht und dabei mit einem zufriedenen Lächeln die traumhaften Tage an meinem inneren Auge vorbei ziehen lassen.
      Es ist ganz anders geworden wie uch vor einem Jahr gehofft hatte
      Die Wirklichkeit ist schöner als alle Hoffnung, alle Wünsche.

  2. Lieber 64er,

    Ich freue mich riesig für Dich und Euch beide! Und kann so gut nachvollziehen, wie es Dir geht. ich stand selbst schon einige Male verzweifelt am Heiligabend im Gottesdienst und wusste nicht mehr ein noch aus. Und wenn ich zurückschaue auf meine Ehe: Es war an einem Weihnachten, wo etwas in mir kaputt ging und danach nie mehr in Ordnung kam.
    Und jetzt schaue ich wie Du zurück, erinnere mich, und komme in die Gegenwart zurück und staune, was da geschehen ist in meinem Leben.

    Ein wunderschönes Weihnachten Dir und Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.