20 von den 30

Veröffentlicht: 3. Mai 2016 in Gedanken
Schlagwörter:, , , , ,

Vor etwas mehr als 30 Jahren fand er statt der erste bekannte Super GAU der, nach allem was die Ingenieure bis dahin beteuerten, unmöglich schien! 10 Jahre später versprach ich etwas, was am Ende nicht einzuhalten war.

Fast genau 20 weitere Jahre später zerfleddern wir im Angesicht von Fremden und unter tatkräftiger Mithilfe dieser fremden Personen das was übrig geblieben ist zwischen ihr und mir.

Was ist eigentlich übrig geblieben?

Die wertvollsten Menschen meines Lebens, die hoffentlich auch dann noch da sind und an mich denken wenn ich’s nicht mehr kann – meine unsere Kinder.

Ein Ordner voller Papier den ich noch mal durcharbeiten muss, um für die Begegnung mit der Judikative vorbereitet zu sein.

War es das?

Ja, leider!

Das ist das was mir weh tut und was ich bedauere, sehr sogar.

Nicht die Zeit an ihrer Seite in der wir gemeinsam versucht haben ein zwei Leben zu gestalten und am Ende feststellen mussten:

Es hat nicht gereicht

Ich wünsche ihr und mir danach durchatmen zu können. Ich wünsche ihr und mir danach neu zu beginnen

 

 

 

Kommentare
  1. Herrin Isis sagt:

    Gescheitert im Miteinander und das nach so vielen Jahren bedeutet nicht, am Leben gescheitert zu sein. Euch verbinden die Kinder und dieses gegenseitige Geschenk kann dir kein Dritter wirklich nehmen.
    Nach dem Schmerz soll das Licht leuchten,das wünsche ich euch beide.

    • 64er sagt:

      Danke. Der Schmerz ist lange vorbei. Ich musste in den letzten Tagen nur den ganzen Schriftverkehr noch mal durchgehen um bei Gericht auch vorbereitet zu sein.
      Dabei habe ich mir immer wieder den Berg Papier angesehen und gedacht: Ist das alles was von dem WIR geblieben ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.