Archiv für die Kategorie ‘Uncategorized’

EnTlich EnDschleunigung

Veröffentlicht: 17. Juli 2018 in Uncategorized

Urlaub, abschalten, auftanken, einen neuen Blick aufs Leben, neue Ideen sammeln. (mehr …)

Werbeanzeigen

… uns zu versühnen!

Veröffentlicht: 20. Dezember 2016 in Aktuelles, Uncategorized
Schlagwörter:

schwarzrotgold

Und trotzdem werde ich singen

Oh Du fröhliche, oh Du selige gnadenbringende Weihnachtszeit,
Welt ging verloren,
Christ ward geboren

Christ ist erschienen,
Uns zu versühnen

Und doch bin ich unendlich traurig

 

Wieverfastelovend

Veröffentlicht: 11. Februar 2015 in Uncategorized

Endlich …

vor 6 Jahren hab ich es das letzte Mal geschafft so richtig in das rheinische Lebensgefühl einzutauchen.

Für alle die nicht begreifen was in den nächsten Tagen abgeht hier in Kölle, in Bonn…
probiert es erst gar nicht. Erlebt die Bönnsche, die Kölsche, erlebt die Menschen, die Freiheit, dann könnt ihr spüren was Karneval ist.

Das Fest der Toleranz, des Miteinanders, der Liebe und der Freiheit…

Ich hab mir zur Einstimmung und für alle die Karneval nicht kennen dieses Lied ausgesucht – es hat soviel Aktuelles…

eine Kleinigkeit noch – glaub nicht wenn Du Fasching, Fasnet oder sonst was in der Art kennst, dass Du Karnval, dass Du Fastelovend kennst. Du musst durch die Kneipen ziehen, ene met drenke, gebützt werden, singen und feiern

In diesem Sinn

Alaaf!

16. Türchen

Veröffentlicht: 16. Dezember 2014 in Uncategorized

Heute….

Heute ist das Türchen bei der Bruellmaus von mir.
Am vergangenen Samstag hab ich meine Tochter gesehen und dabei auch an diese Episode gedacht.
Allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!
Liebe Grüße
64er

Bruellmausblog

Wenn ich an Weihnachten denke…

…erinnere ich mich an ein Weihnachtsfest im Besonderen.

Wir waren mit unseren Kindern in der Kirche, zu Fuß im Nachbardorf. Beide Kinder hatten am Krippenspiel mitgemacht. Ein Krippenspiel welches den Gottesdienst vollständig einnahm und so einen festlichen Beginn der heiligen Nacht eingeleitet hat. Singen, leuchtende Kinderaugen, Kerzenlicht, stolze Kinder die sich in dieser alte Geschichte wohl fühlten, „Oh Du fröhliche“ am Ende im Stehen, Glocken.

Dunkel war es als wir aus der Kirche kamen.

Die Kinder anfänglich aufgedreht springend, konnten es vor Spannung kaum erwarten zuhause anzukommen, konnten es kaum erwarten ihre Geschenke auszupacken.

Ganz plötzlich und unerwartet begann es zu schneien. Dicke, fette weiße Flocken rieselten vom Himmel. Unsere Kinder waren 5 und 7 Jahre alt. Innerhalb weniger Minuten war alles weiß.

Mit leuchtenden Augen, roter Nase und einem Lächeln im Gesicht stand meine Tochter vor mir. Fast andächtig, flüsternd erklärte sie mir

„Papa…

Ursprünglichen Post anzeigen 133 weitere Wörter

Weil so was von so was kommt

Veröffentlicht: 25. November 2014 in Uncategorized

In den letzten Tagen hab ich manchmal so ähnlich gedacht.

ludersindmirwillkommen

„Jetzt kommt ein Klassiker.“ Sage ich. „Es liegt nicht an dir, ok?“

Sie grinst, verdreht die Augen und zieht das Laken über ihre Brust. Es raschelt, sie dreht sich auf die Seite.

Ich zucke mit der Schulter.

Ich könnte ihr erzählen, dass ob der Schwanz steht, oder ob nicht, eine Frage des Selbstwertgefühls ist, des sexuellen Selbstwertgefühls beim Mann. Die entscheidenden Größen sind, wie angenommen, wie geil und wie sexuell er sich fühlt. So oder so ähnlich könnte ich das erklären. Es wäre etwas verkürzt, aber es gilt.

Ich könnte ihr erklären, dass das nicht immer so einfach ist für den Mann. Impotenz ist ein mentales Problem. Es fehlt an Selbstwert. Der gefühlte Selbstwert ist Dreh- und Angelpunkt der Männlichkeit. Wehe es mangelt. Und es mangelt oft.

Woher soll der Mann ihn denn nehmen, den sexuellen Selbstwert? Woher denn?

Selbstwert entsteht, wenn man zugeworfen bekommt du bist toll, du bist…

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter

Bitte…

Veröffentlicht: 31. Oktober 2013 in Uncategorized

Bitte ersetz dein Profilbild für diese Kerze der Hoffnung und frag andere,die ihr Bild für 24 Stunden für alle Krebs-Patienten (solidarisch) ändern.Nimm dir eine Minute Zeit und sprich ein Gebet.Morgen werden wir sehen,wie viele Kerzen wir anzünden konnten…

20131031-003004.jpg

… suhlen!

Veröffentlicht: 21. Juli 2013 in Uncategorized
Schlagwörter:

Gib mir nichts zurück!!

Veröffentlicht: 20. Juli 2013 in Uncategorized
Schlagwörter:

Ich habe eine wunderbare Zeit mit Dir erlebt! Vor genau zwei Jahren haben wir beide eine Entscheidung getroffen und es war eine der besten Entscheidungen, eine die in der Folge dazu geführt hat, dass ich mein Leben radikal verändert habe

(mehr …)

… Schmerz …

Veröffentlicht: 20. Juli 2013 in Uncategorized
Schlagwörter:

… im eigenen …

Veröffentlicht: 19. Juli 2013 in Uncategorized
Schlagwörter: