Datenschutz und IMpressum

Vorweg – der Schutz von personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Sei Dir jedoch darüber im Klaren, dass Du meinen Blog besucht hast und ich Dich nicht dazu gezwungen habe. Du bist hier, weil Du lesen willst was ich schreibe oder was andere darauf kommentieren.

Solltest Du hier sein um mir aufgrund irgendwelcher formalen Verstöße gegen die DSGVO eine rein zu würgen, kann ich das vermutlich nicht verhindern. Allerdings sage ich Dir für diesen Fall hiermit sehr deutlich – verpiss Dich! Du bisst genauso unnötig und unerwünscht wie die ganzen Spamkommentare die Akismet täglich ausfiltert. Leider gibt es noch kein Hausrecht für (m)einen Blog welches sich gerichtlich durchsetzen lässt und wie ein Hausfriedensbruch geahndet wird. Denn das ist es, Du benutzt nur meine offene Tür um mit Dreck nach mir zu schmeisen. Schäm Dich!

Ich erkläre hiermit, dass ich alle Daten, die mir in Zusammenhang mit meinem Blog wissentlich oder unwissentlich zur Verfügung gestellt werden nicht bewusst an Dritte  weitergebe, nicht für eigene kommerzielle Zwecke verwende und nur dann für persönlichen Kontakt nutze, wenn mir diese unverschlüsselt zur Verfügung gestellt werden. Damit ist gemeint, ich werde keine wie auch immer gearteten Tools nutzen um aus IP Adressen oder durch Cookies auf Personen Rückschlüsse zu ziehen. Solltest Du mir jedoch Deine E-Mail Adresse zur Verfügung stellen, indem Du Kommentare auf meinem Blog hinterlässt oder mir eine Mail an eine meiner Mailadressen schreibst, erlaube ich mir Dir zu antworten.

Solltest Du mir in irgend einer Form mitteilen, dass ich alle personenbezogenen Daten löschen soll, werde ich das umgehend tun. Bitte sei Dir darüber im Klaren, dass dies nicht nur Deine Kontaktdaten sind, sondern ich dann auch Deine ggf. geschriebenen Kommentare löschen werde (das sind nämlich auch personenbezogene Daten).

Dieser Blog wird gehostet durch WordPress, ich nutze den Tarif „Free“ und habe dadurch nahezu keinen Einfluss darauf welche Daten von WordPress zur Verarbeitung auf Deinem Rechner abgelegt werden (Cookies) oder verabreitet werden. Ich selbst sehe mir gelegentlich die Statistiken an. Darin kann ich sehen aus welchem Land der Benutzer stammt (bzw. die IP mit der mich der Benutzer besucht), welche Beiträge aufgerufen wurden und wieviel Benutzer mich besucht haben.

Unter meine Beiträgen habe ich für einige SocialMedia Kanäle „Share“ Buttons eingeblendet. Ich mache das um es denen zu erleichtern, die meine Beiträge über ihre SocialMedia Accounts teilen wollen. Solltest Du das nicht wollen, lass einfach die Finger (oder die Maus) weg. Das ist wie mit ner heißen Herdplatte, einmal draufgefasst…

Wenn Du Dich bis hierhin duchgehangelt hast…

Sollte irgend jemand mich mit Juristerei belangen wollen und ne irgendwie geartete Abmahnung an mich schicken oder (kostenpflichtige) Unterlassungserklärungen von mir abgegeben haben wollen – ich unterschreibe nix und zahlen tu ich nur dann, wenn ich rechtskräftig verurteilt werde. Einschüchtern ist nicht, eröffne direkt ’ne Klage oder lass mich in Ruhe. Ich bitte jedoch um Verständniss, dass ab diesem Zeitpunkt mein Blog „privat“ gesetzt wird und nicht mehr für jedermann zugänglich ist. Alle müssen dann also Klingeln weil es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

IMpressum:

Dieser Blog wird betrieben von nem Typen der sich hier 64er nennt und seine Identität nicht jedermann preisgeben will (da war doch was mit Datenschutz). Solltest du mich erreichen wollen kannst Du das über folgende E-Mail Adresse: 64ermann(ät)gmail.com. Solltest Du Dich fragen mit welchem Gesetzbuch Du nach mir hauen kannst: Ich wohne in der Bundesrepublik Deutschland und bin deutscher Staatsbürger.

Wenn Dir das nicht reicht… Siehe oben!

 

 

Werbeanzeigen