Mit ‘Frau Frechdachs’ getaggte Beiträge

Gestern in Schilda…

Veröffentlicht: 13. Februar 2017 in Aktuelles, Leben
Schlagwörter:, , , ,

… hat mich Frau Frechdachs in ihrer unaufgeregten Selbstverständlichkeit wieder aufgeweckt. (mehr …)

Werbeanzeigen

Liebster Award (Teil 1)

Veröffentlicht: 24. Juli 2016 in Gedanken, Leben
Schlagwörter:, , ,

Frau Frechdachs hat mir am Ende ihres „Liebster Awards“ 11 Fragen gestellt. Diese sind nicht nach dem Strickmuster des „klassischen Liebster Awards“. Die Antworten gibt’s auch, aber das hatten wir schon mal.

Als ich begonnen habe mich mit der Beantwortung der Fragen zu beschäftigen, habe ich festgestellt, dass da doch so manches Tricky ist. Aber wie ging der „kaiserliche“ Satz: „Schaun mer mal…“ (mehr …)

und direkt wieder mitten drin

Veröffentlicht: 11. Juni 2016 in Aktuelles
Schlagwörter:,

Vor ein paar Beiträgen – ich weiß, dass MAN das so nicht schreibt, ICH aber – hab ich erzählt, dass Frau Frechdachs sich aus meinem Leben verabschiedet hat. Am 1. des Monats, also vor 11 Tagen rappelt das Handy mit WhatsApp typischem Signal (mehr …)

vor 93 Wörtern oder nach 105 Tagen

Veröffentlicht: 15. April 2016 in Leben, Rückblick
Schlagwörter:, , ,

Ach ja, da gibt’s noch was. Mein Onlineseelenstripteasetagebuchdingsbums. Lange ist’s her, dass ich hier was Neues hinterlassen habe. Einmal Fernsehen, also Wiederholung eines längst geschriebenen Gedankens und davor…?

Ich gelobe auch keine Besserung oder so was in der Art. Mal sehn was das Leben so schreiben will.

Jetzt erst mal ein bisschen Rückblick auf das was war, aber nur wenn’s interessiert… (mehr …)

Plötzlich…

Veröffentlicht: 1. Dezember 2015 in Aktuelles
Schlagwörter:, ,

…lächelt sie mich an!

…strahlen mit ihre blauen Augen ins Gesicht!

…bilden ihre blonden Haare wieder diese Sonnenstrahlen! (mehr …)

Das Geschenk oder lass die Musik an

Veröffentlicht: 16. November 2015 in Gedanken, Leben
Schlagwörter:, , , ,

Tanzen, Schwitzen, Tanzen, Küssen, Tanzen, Feiern, Tanzen, Schweben

Eine Sonntagnacht unter Strom im E-Werk, also dort wo mal Strom produziert wurde und wo jetzt ganz anderer Strom die Energie zurückbringt.

Madsen

Dieses Event war das Geschenk und damit die Fortsetzung des Wochenendes zwischen auf und nieder. (mehr …)

Zwei Monate ist das schon her? Zwei Monate taumle ich durch mein Leben? Zwei Monate schnappe ich an der Wasserkante nach Luft?

Wird Zeit wieder aufzustehen. (mehr …)

Weil mir einfach grade danach ist…

Veröffentlicht: 2. September 2015 in Leben
Schlagwörter:, ,

… und wir uns nach langer Zeit mal wieder sehn

… und weil wir uns einfach verstehn

… und weil es einfach so gut passt

Auftauchen ins Leben

Veröffentlicht: 30. März 2015 in Leben
Schlagwörter:, , ,

Was ist das für eine wunderbare Zeit die ich mit Dir verbringe. Tage mit Entspannung, guter Musik, Gesprächen über uns, wir, einfach wir.

Es ist das Hier und Jetzt, das Zulassen ohne Plan, das Fallenlassen …

Es ist die Magie der Augenblicke mit Dir!

Ich muss nichts planen, will nichts planen über eine Zukunft. Wir haben uns so wie es ist, ohne Definition, ohne Erwartung, ohne Pflicht. Jeder Tag ist ein gewonnener Tag. Ich hab an Deiner Seite begriffen, dass ich keinen Begriff brauche für das was ich mit Dir erlebe.

Wir genießen die Tage der Ruhe, ich kann die letzten Wochen abschütteln die mir alle Kraft genommen haben, ich kann mich fallenlassen in die Kraft Deiner Nähe. Ich kann Dich genießen, Deine Präsenz, Deine Gedanken, Deinen Körper.

Und plötzlich hat sich (m)ein altes Problem erledigt.

Wir sind Du und ich, das ist so viel mehr als ich jemals geträumt habe.

Für…

Veröffentlicht: 15. Februar 2015 in Gedanken
Schlagwörter:, ,

…die liebenswerteste Frechdächsin der Welt. (mehr …)