Mit ‘Für Dich’ getaggte Beiträge

und direkt wieder mitten drin

Veröffentlicht: 11. Juni 2016 in Aktuelles
Schlagwörter:,

Vor ein paar Beiträgen – ich weiß, dass MAN das so nicht schreibt, ICH aber – hab ich erzählt, dass Frau Frechdachs sich aus meinem Leben verabschiedet hat. Am 1. des Monats, also vor 11 Tagen rappelt das Handy mit WhatsApp typischem Signal (mehr …)

Werbeanzeigen

Für

Veröffentlicht: 5. November 2014 in Aktuelles
Schlagwörter:

Mir begegnen immer wieder einzigartige Menschen. Nicht erst seit ich blogge, nicht nur aus der virtuellen Welt.

Diese Welt, die virtuelle hat es aber ermöglicht, dass ich Menschen kennenlerne die so weit weg von meinem „alten“ Leben sind, dass ich es nicht für möglich gehalten habe, dass solche Menschen existieren, dass ich mit solchen Menschen  Kontakt haben kann, dass ich solche Menschen erLebe – mit GROSSEM L.

Ich denke an Dich, an Dich, an Dich und ja an Dich. An die die ich mit Namen kenne, an die ich persönlich kenne, an die die mit mir die Lust erlebten, an die die ich hier nicht nenne. (mehr …)

Gestern, Köln zwar nicht mehr das traumhafte Wetter vom Freitag und doch hat der Tag mir gut getan.

Flora, Rhein, Hohenzollernbrücke

Ihren Namen gesucht und gefunden, mehr wird nicht verraten…20140427-194107.jpg

 

Am Abend wollte ich ein Konzert einer A-Capella Band aus den Niederlanden genießen. Leider war da noch ne zweite Truppe, naja, wem’s gefällt.

Spät, ein letzter Versuch – ich kratze nicht (mehr) an Türen, jetzt ist sie dran.

Nach meinem letzten Post – stumm und mit einigen Tränchen auf dem Sofa gesessen, jawohl es ist endlich da (!).

Zum Schlafen zu früh, lesen nicht möglich, Glotze nicht interessant…

Da fällt mir die Youtube-Empfehlung auf, den Namen hab ich noch nie gehört, der Titel macht Lust, ich rufe das Lied auf, höre es einmal, zweimal, dreimal… (mehr …)

Am Samstag dachte ich dass man nicht tiefer in ein schwarzes Loch fallen kann. Habe gefeiert, mein neues Leben, ohne sie, es war grausam, lachend mit innerlichem Heulkrampf. Am Sonntag eine Nachricht, dann gings langsam besser, wusste, verstand was passiert war, trauerte still mit ihr. (mehr …)

Ganz weit unten und die Leiter vergessen

Veröffentlicht: 18. Juli 2012 in Gedanken
Schlagwörter:, ,

Das ist für einen mir sehr wichtigen Menschen.

All die Aureblecke nimmp (m)dir keiner mieh.
Janz bestemmp, die nimmp (m)dir keiner mieh

Und wenn’s Dir hilft zünd ich ’ne Kerze im Dom für Dich an…
(Ach Ja – ich weiß daß es weh tut!)

Fünf Uhr morjens un en Katz läuf övver‘t Daach,
Eezte Strooßebahne, koote Sommernaach.
Cargo-Fliejer starte immer noch enn Wahn,
Trucks uss Almeria kumme endlich ahn.
Un do, ‘ne Jüterzoch,
En Siren, Ambulanz oder Schmier.
Ach ja, Duuve gurre och,
Un minge Hungk dräump, dat e‘ jefährlich wöhr.

Jeht klar, kein Frooch – et ess alles okay,
Och die kostbarste Momente jonn vorbei.
Schon klar, doch – hey – dat deit nit ens wieh.
All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh.
Janz bestemmp, die nimmp mir keiner mieh.

Sick ich denke kann, wohr alles Rock’n‘Roll,
Alles uss der Hüfte, ohne Protokoll,
Ohne Kompass, he un do ‘n verbrannte Bröck,
Volles Rohr un kein Jefangne, kei Zoröck.
Ja klar, einiges jing schief,
Ävver wat heiß dat schon? Dat wohr dä Deal.
‘t ess wohr, wat letzendlich blieht,
Da‘ ‘ss die Jewessheit: Dä Wääsch ess et Ziel.

Jeht klar, kein Frooch – et ess alles okay,
Och die kostbarste Momente jonn vorbei.
Schon klar, doch – hey – dat deit nit ens wieh.
All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh.
Janz bestemmp, die nimmp mir keiner mieh.

Manche Aureblecke verjisste nie,
Die sinn wie Fotos uss der Holographie.
Schlaach dä Rest bei Aristoteles noh,
Schlaue Mann, schon vüür mieh als zweitausend
Johr.
Janz bestemmp.

Nä, nä, kein Frooch – et ess alles okay,
Och die kostbarste Momente jonn vorbei.
Schon klar, doch – hey – dat deit nit ens wieh.
All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh.
Janz bestemmp, die nimmp mir keiner mieh

Halleluja

Veröffentlicht: 17. Juni 2012 in Aktuelles
Schlagwörter:,

Für einen der wichtigsten Menschen.
Für einen Menschen der damit nicht rechnet.
Für einen Menschen der vielleicht denkt: „der meint nicht mich“.