Mit ‘ICH’ getaggte Beiträge

Der wirkliche Wahnsinn

Veröffentlicht: 18. Mai 2020 in Aktuelles
Schlagwörter:, ,

Das hier geht über Männerwelten, ist also beeinflusst von jener Sendung vom 13. Mai 2020 die Joko Winterscheid und Klaas Heufer-Umlauf von Sophie Passmann moderieren ließen und in der das Thema sexualisierte Gewalt von Männern an Frauen in den unterschiedlichen Ausprägungen, wie ich finde, sehr eindrucksvoll beleuchtet wurde.

Also, wenn Du das hier nicht mehr hören kannst, weil es so abgedroschen ist – drücke nicht den „weiterlesen“ Button. Aber bedenke:

Solltest Du diesen Blog abonniert haben, tust Du mir stattdessen einen großen Gefallen wenn Du „entfolgen“ drückst.
Solltest Du hier ab und an reinschneien oder grade durch Zufall (…), mach zukünftig einen großen Bogen.

Denn es geht um das zentrale Thema meines Lebens:

Die Würde des Menschen ist unantastbar! (mehr …)

15. März oder Frau Sinnlich wird verboten

Veröffentlicht: 25. April 2020 in Aktuelles, Leben
Schlagwörter:, , ,

Richtig und Falsch was ist das überhaupt? Legitim, Legal, Loyal was bedeuten diese Begriffe?
Alles was die Nachkriegsgenerationen gelernt hatten über Freiheit, über öffentliches und privates Leben, über Gesellschaft, über staatlichen Eingriff, ist durch die Anstrengungen die Ausbreitung des Virus zu verzögern, nicht mehr viel wert. (mehr …)

7 Wochen ohne

Veröffentlicht: 22. März 2020 in Aktuelles, Gedanken, Leben
Schlagwörter:, , , ,

Es war mehr oder weniger spontan. Ohne große Vorbereitung, Überlegung oder langen Vorsatz. Mir wurden zum Thema „Fasten“ von Frau Sonnenschein ein paar Fragen gestellt. Es war ein paar Tage vor Aschermittwoch.

„Der Sinn des Fastens,“ so dozierte ich „besteht darin, auf das was uns beherrscht in dieser Zeit bewusst zu verzichten.“

Bäääännnggg!!!

(mehr …)

Heller und die Moonlight Serenade

Veröffentlicht: 14. Dezember 2019 in Aktuelles, Gedanken, Leben
Schlagwörter:, , , , ,

Vorab – ich gab Dir den Link zu diesem Blog, jetzt kannst Du mitlesen und ich weiß Du tust das gelegentlich. Deshalb habe ich lange überlegt diesen Abend festzuhalten.

Ich kann nicht nur eine simple Ablaufbeschreibung verfassen. Das ist schließlich kein Roman sondern ein Tagebuch. Deshalb erzähle ich von dem was nicht gesagt wurde, beschreibe ich was ich gefühlt habe.

Ich habe an diesem Abend gesagt, dass ein NEIN von mir nicht diskutiert wird, basta. Zum einen kratze ich nicht an Türen, zum anderen muss ich mir bewusst sein, wie dünn in unserer Konstellation die Grenze zum Ausnutzen von Abhängigkeit ist.
Insofern  ist das auch keine Botschaft, sondern das Erinnern an einen sehr schönen Abend. (mehr …)

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Endlich oder gut wieder hier zu sein

Veröffentlicht: 12. Juli 2019 in Aktuelles, Leben
Schlagwörter:, ,

Schon wieder sind zweieinhalb Monate vergangen seit ich zuletzt meine Gedanken aufgeschrieben habe.

Habe mit Frau Frechdachs eine sehr schöne Urlaubswoche Anfang Mai verbracht, darüber wollte ich schon so lange schreiben, doch Real-Life hat einfach richtig viel meiner Zeit beansprucht. (mehr …)

Raus oder So bin ich halt

Veröffentlicht: 19. Februar 2019 in Leben
Schlagwörter:,

Da war es raus! Endlich! (mehr …)

Sinnliche Weihnachten

Veröffentlicht: 25. Dezember 2018 in Aktuelles, Leben, Träume
Schlagwörter:, , , , ,

Ich hatte in meinem letzten Eintrag angedeutet, dass Frau Sinnlich sich mit mir über Spiritualität unterhalten hat. (mehr …)

Hück steiht de Welt still…

Veröffentlicht: 19. Dezember 2018 in Aktuelles, Leben
Schlagwörter:, , ,

Wo anfangen? Am besten gestern. Weihnachtsmarkt am Rhein, direkt am Schokoladenmuseum, bin verabredet mit Freunden. Auf dem Weg mal wieder die Playlist durchstöbert, Kölsch sollte es schon sein. (mehr …)

Besuch am Rhein, seit Jahren befreundet, also sie und ich. Gast bei ihrer Hochzeit, starke Schulter wenn mal ein Mann und nicht die beste Freundin zuhören muss. Ab und an mit roten Ohren und verlegenem Lächeln wenn ich erzähle.

(mehr …)